Ich bin ein Kohlenhydrattyp

Ergebnis igevia Stoffwechseltest: Mein Erfahrungsbericht


Welcher Stoffwechseltyp bin ich? Welche Makronährstoffe verwertet mein Körper am besten? Was verursacht eine Gewichtszunahme? Welcher Sporttyp bin ich?


All diese Fragen beantwortet der igevia Stoffwechseltest mittels eingesendeter Speichelprobe. Das machte mich neugierig und ich probierte ihn aus. Prompt wurde mir das Testpaket zugesandt und ich befolgte die beigelegte Anleitung. Mit einem Wattestäbchen entnimmt man selbst eine Speichelprobe, die dann in einem bereits frankierten Kuvert per Post ins Labor nach Deutschland geschickt wird. Nach rund 2 Wochen erhielt ich das Ergebnis via E-Mail-Link: Ein umfangreicher aussagekräftiger Bericht mit der Auswertung meines Stoffwechseltyps zum Download.


ICH BIN EIN KOHLENHYDRAT-TYP.

Das heißt mein Körper verwertet Kohlenhydrate ausgesprochen gut, dafür Eiweiß schlecht und Fett eher mittelmäßig. Eiweiß wird von meinem Körper also eher als Körperfett gespeichert als die oftmals verteufelten und so lecker schmeckenden Kohlenhydrate. Eine erfreuliche Nachricht, die mich zum Nachdenken anregt. Habe ich doch in den letzten Jahren versucht die Kohlenhydratmenge moderat zu halten (1 Faust pro Portion) und die Eiweißquellen in meiner Ernährung zu erhöhen. Wollte ich abnehmen, wählte ich stets den Low-Carb-Weg mit mehr Sporteinheiten. Hier gilt es nun umzudenken.


Igevia empfiehlt mir als Kohlenhydrat-Typ eine Verteilung von 65% Kohlenhydrate / 25% Fette / 10% Eiweiß. Zum Vergleich die gängige Empfehlung der WHO lautet 55% Kohlenhydrate / 30% Fette / 15% Eiweiß. Auch die für mich empfohlene Kalorienzufuhr von 1.498 kcal Tagesumsatz zeigt das Testergebnis an. Ein wertvoller Richtwert für mich, da dessen konsequente Übersteigung zur Gesichtszunahme führen würde und eine negative Bilanz zu einem Gewichtsverlust.


Die Auswertung zeigte außerdem welcher SPORT-TYP ich bin. Ich erfuhr nun, dass ich mit Ausdauersport am meisten erreiche und auch dass es meinem Körper schwerer fällt Muskelmasse aufzubauen. Igevia empfiehlt mir regelmäßig Ausdauersport mit kurzen intensiven Intervalltrainings zu ergänzen um fit, gesund und schlank zu bleiben. Das passt mir gut, Ausdauersport macht mir Spaß und ich kombiniere diesen gerne mit kurzen Krafteinheiten, Mobilisierungsübungen und Yoga. Zu meinen liebsten Ausdauersportarten zählen: Radfahren, Walken, Wandern, Eislaufen und Schwimmen.


Der Stoffwechseltest untersucht die Gene des Körpers und zeigt auch an ob man genetisch bedingt zu Übergewicht, Jojoeffekt und starkem Hungergefühl neigt. Bei mir zeigt er bei allen drei Punkten eine hohe Neigung an. Dies bekomm ich langfristig nur mit einem gesunden Essverhalten, mit nährstoffreichen, pflanzlichen Lebensmitteln und regelmäßiger Bewegung in den Griff. Gut, dass ich schon mit 18 Jahren damit begonnen hab auf eine gesunde Ernährung zu achten und selbst zu kochen.


Besondere Freude macht mir der 14-tägige Wochenplan mit den mitgelieferten Rezepten. Dieser ist genau nach meinem Geschmack und entspricht interessanterweise meiner natürlichen Essensauswahl. Intuitiv greife ich stets zu viel Gemüse, Suppen, Eintöpfe, Salate und eher selten zu Fleisch.


Zusätzlich zum Stoffwechseltest bietet igevia auch Allergietests und Darmfloratests an. So findet man bequem von zu Hause aus heraus, ob man an einer Allergie leidet und wie gut die Darmflora arbeitet. Jeder 3. Österreicher ist von einer Allergie betroffen, kennt aber oft nicht die genaue Ursache. Igevia testet 285 Allergene, dafür werden ein paar Tropfen Blut ins Labor geschickt, zurück kommt ein umfassender Befund mit Handlungsempfehlungen. Ein neuer moderner verlässlicher Weg Allergien zu testen, der den schmerzhaften Hautreiztest ersetzt.


Hier kannst du deinen igevia Stoffwechseltest bestellen


Es gibt übrigens 6 verschiedene Stoffwechsel-Typen, diese kannst du hier nachlesen.



Viel Gesundheit wünscht dir,

Sandra


Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
Follow me
  • Facebook Black Round
  • Pinterest - Black Circle
  • Instagram Black Round

Newsletter

Besondes empfohlen
Aktuelle Beiträge
Schwerpunkte
Kategorien